Der Einstiegszeitpunkt bei Investitionen in Sachwerte ist nicht unbedingt entscheidend – der grundsätzliche Einstieg ist wichtig!

Samstag, 27. August 2016 0:44

                                                       /Bonus-Fotolia_120605.jpg

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten finden Sie hier: Der Monarch Empress – PCE aus dem Hause PCE

Der Einstiegszeitpunkt für Investitionen in Sachwerte ist nicht immer entscheidend – der grundsätzliche Einstieg ist wichtig!

Sachwerte bedienen unterschiedlichste Bedürfnisse. Geschlossene Fonds / Alternative Investments wie auch Genussrechte oder Direktbeteiligungen, wie beispielsweise Monarch Empress – PCE des Emissionshauses PCE, der TSO-DNL Active Property oder FFB von TSO und FFB bieten Wertstabilität und Rendite. Dies ist jedem Anleger wichtig. 

In den aktuellen Märkten sind klassische Kapitalanlagen wie Rentenversicherungen, Festgelder oder Kapitallebensversicherungen nicht mehr im Stande Grundanliegen der Anleger zu befriedigen. Das ist sicherlich ein Grund dafür, das stabile Sachwertanlagen heute so gefragt sind. Die Nachfrage steigt kontinuierlich.
 
Moderne Sachwerte (geschlossene Fonds / Alternative Investments), sowie die oben genannten Beteiligungsformen befriedigen eine Reihe von Bedürfnissen anspruchsvoller Investoren:
 
1. Währungsdiversifikation
2. Anlage mit wenig Verwaltungsaufwand
3. Transparenz
4. Verständlichkeit
5. Inflationsschutz
6. Hohe Konjunkturunabhängigkeit
7. Geringe Korrelation zu Aktienmärkten
8. Sachwerte sind in den meisten Fällen reale Werte zum anfassen
9. Ein Produkt mit dem man gut in verschiedene Kategorien streuen kann.

Investitionen können z.B. in diese unterschiedlichen Kategorien vorgenommen werden.

  • Immobilien: die Grundsäule der Investitionen, mit geringer Korrelation zu den Finanzmärkten, solide und vor Inflation geschützt
  • Flugzeuge: wesentlicher Bestandteil der Exportwirtschaft
  • Erneuerbare Energien: Konjunktur unabhängig, da subventioniert – stabile Ausschüttungen
  • Private Equity: Direkte Beteiligung am wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen
  • Infrastruktur: hoher Inflationsschutz und sichere Ausschüttungen durch meist staatliche Mieter usw.

 
Das Fondsportal für geschlossene Fonds (AIF) / Sachwertbeteiligungen geschlossene-fonds-vermittler.de bietet Ihnen Beteiligungen aller Kategorien zu günstigen Konditionen. Auf unserser Internetseite geschlossene-fonds-vermittler.de befinden sich aktuell 4149 Beteiligungen von mehr als 614 Initiatoren.

Wir möchten Ihnen heute einen Beteiigung, die aktuell verfügbar ist, vorstellen.
Es handelt sich dabei um   Monarch Empress – PCE des Initiators PCE.
 

  • Investition in ein modernes Flusskreuzfahrtschiff (Neubau)
  • Ablieferung voraussichtlich im März 2016
  • Hohe Eigenbeteiligung der Schweizer Tochtergesellschaft des Charterers
  • 5 % p.a. Sonderauszahlung in der Bauphase des „Monarch Empress“, ab dem Tag der Einzahlung
  • Prognostizierte Auszahlungen: 7,25 % p.a., ansteigend auf 9 % p.a.
  • Prognostizierte Gesamtausschüttung: 197 %
  • Prognostizierte Laufzeit bis zum 31.12.2026
  • Mindestanlagesumme: 20.000 Euro zzgl. 5 % Ausgabeaufschlag


 
Alle Daten finden Sie hier: Der Monarch Empress – PCE aus dem Hause PCE
 

Sehr geehrte Leser, geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an:
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Kreditwürdigkeit

Samstag, 27. August 2016 0:44

Synonym für Bonität. Die Kreditwürdigkeit bezeichnet Fähigkeit und Willen eines Anleiheschuldners, seinen Verpflichtungen zu Zinszahlungen und zur Rückzahlung des geschuldeten Betrags nachzukommen.



Quelle: HSBC

Thema: Glossar | Kommentare (0)

Die schönen Zinszeiten sind vorbei – Vorstellung einer Alternative, nämlich der Beteiligung Direktinvest Wasser Angebot Nr. 9 aus dem Haus Grasshopper Investments

Samstag, 27. August 2016 0:44

/Fotolia_6521269_XS.jpg  Werfen Sie Ihr Vermögen nicht in….

Die schönen Zinszeiten seit dem Millenium sind vorbei, in diesem Jahrzehnt, seit 2009 machen Festgeldkonten wirklich keinen Spaß mehr, werden Anleger wohl viel Geld verlieren, bzw. keines verdienen, wenn sie nicht richtig investieren. Denken Sie regelmäßig über Ihre Finanzen nach?

Auf unserser Plattform beteiligungsfinder.de befinden sich aktuell 4149 geschlossene Fonds von mehr als 614 Initiatoren. Aktuell sind 115 für Sie verfügbar. Heute möchten wir Ihnen den Direktinvest Wasser Angebot Nr. 9 aus dem Hause Grasshopper Investments vorstellen.

Versicherungen kämpfen mit dem „Nullzins“, Garantiezinsen gibt es nicht mehr, Festgelder und Sparbücher werfen nur noch Renditen im 0,x  Bereich ab. Früher dachte man mit Lebensversicherungen, d.h. akzeptablen Zinsen und guten Überschussbeteiligungen, könne man nichts falsch machen. Nachdem nun aber der Leitzins schon wieder gesenkt wurde, diesmal auf 0,5 % ist die Hoffnung noch geringer.

Doch für die Deutschen als ausgemachte Langzeitsparer beginnen nun andere Zeiten und  die werden sicher lange anhalten!

Lebensversicherungsgesellschaften wie Allianz, LV 1871 und Hanse Merkur gehören zu den größten Verlierern der Niedrigzinspolitik der Notenbanken und mit der regelmäßig sinkenden Durchschnittsrendite am Markt schmälert sich Stück für Stück auch der Ertrag für die Inhaber von Lebensversicherungen.

Garantiert wird gar nichts mehr dennoch müssen Verwaltungsgebühren und sonstige Kosten abgezogen werden. Der Vorteil hier ist dazu noch die schnelle Verfügbarkeit, den an die Lebensversicherung kommen Sie bis zur Rente meist nicht ran.

Selbst die Stiftung Warentest warnt mittlerweile vor dem Abschluss von Lebensversicherungen. In diesem Jahr liegen die durchschnittlichen Renditen noch bei ca. 3,2 %. 2004 lag der Durchschnittswert noch bei 4,4 %. Zukünftig werden es wohl weniger als 2 bis 3 % sein. Manche Versicherer, die noch höhere Zinsen versprochen hatten, werden das wohl nicht überleben.

/Zeit-zu-handeln-Fotolia_120605.jpg                                                                              

Sachwerte bedienen unterschiedlichste Bedürfnisse.  Geschlossene Fonds / Alternative Investments, wie beispielsweise der Direktinvest Wasser Angebot Nr. 9 des Emissionshauses Grasshopper Investments, der Rinder-Direkt-Investment in Paraguay oder Mahagoni Waldprojekt von Agri Terra KGund tree value bieten Wertstabilität und Rendite. Dies ist jedem Anleger wichtig.

Einer dieser Alternativen Investmentfonds ( und Sachwertbeteiligungen), den Sie bei beteiligungsfinder.de analysieren oder zeichnen können, ist die Beteiligung Direktinvest Wasser Angebot Nr. 9 des Initiators Grasshopper Investments.

Hier im Überblick:

Fondskategorie Direktinvestment>Sonstige
Mindestanlage EUR 200.000
Ausschuettung 4.00% – 5.00%
Laufzeit 4 J. Jahre
Verfügbar seit: keine Angabe

Highlights

– Anlageobjekt – Anlagen zur mikrobiologischen und / oder chemischen Wasseraufbereitung nebst Zubehör und Energieversorgung sowie Pumpen, Wassercontainer und Transportvehikel
– Anlagevolumen ca. 20 Mio. EUR
– Mindestbeteiligung 200.000 EUR
– Laufzeit 3 Jahre, 10 Monate (46 Monate)
– Garantierte Mietzahlungen 5 % p.a. nachschüssig, erste Mietzahlung ab Januar 2017
– Mietbeginn jeweils am 1. des Folgemonats, nach Zahlungseingang
– Vertraglich zugesicherter Rückkaufpreis – 100% des Kaufpreises
– Gesamtausschüttung vor Steuern 119%
– Steuern – Einkünfte aus Kapitalvermögen
– Endnutzer der Anlage (Beispiele) Wasserwerke, Krankenhäuser, Landwirtschaftsbetriebe, Wasserversorger ländlicher Gebiete etc.
– Verwalter der Anlage und des Mietvertrags – Grasshopper Investments GmbH

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Alle Daten finden Sie hier: Der Direktinvest Wasser Angebot Nr. 9 aus dem Hause Grasshopper Investments

Alle Daten finden Sie hier: Direktinvest Wasser Angebot Nr. 9

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte und
Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/30433

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei beteiligungsfinder.de.

Bild: Fotolia

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Die Transparenz von geschlossenen Fonds ist unschlagbar, z.b. beim Wohnwerte 1 von QM3

Freitag, 26. August 2016 0:51

                                     Alle Daten finden Sie hier: Der Wohnwerte 1 aus dem Hause QM3                                                                                                       
                                                                   /Erde-2-Fotolia_120605.jpg               

Die Transparenz von geschlossenen Fonds (heute AIF) und anderen Sachwertbeteiligungen ist unschlagbar, z. B. bei Wohnwerte 1 des Emissionhauses QM3. Bewertung verfügbar.
 

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH. Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

 

Geschlossene Fonds und andere Sachwertbeteiliungenzeigen zeigen eindeutig was mit dem in sie investierten Geld gemacht worden ist oder bei Blind Pools, was mit ihnen gemacht werden soll. Aber das ist nur ein wesentlicher Aspekt, der für geschlossene Fonds (AIF) wie den Wohnwerte 1 von QM3 spricht.

 
Bei keinem anderen Produkt erhält der Zeichner eine derartig ausführliche Information zum Verlauf der Beteiligung.
 
Diese Transparenz lassen andere Produkte sehr häufig vermissen.
 
Die Unterlagen, die ein Interessent bspw. bei AIF Fonds einsehen kann, beginnen bei Flyern, dem Prospekt (finden Sie hier), dem IDW S4 Gutachten, der Leistungsbilanz des Unternehmens, den Geschäftsberichten und endet mit vielen weiteren Informationen, wie die viertel-, halb,- oder jährlichen Kurzinformationen (Gesellschafterinformationen). 

Auf unserer  Plattform schusser.de befinden sich Beteiligungen von mehr als 614 Initiatoren. Aktuell sind 116 für Sie verfügbar. Sehen Sie sich doch die Fonds Dubai Real Estate Direkt 2 aus dem Hause Steiner & Company oder den CTI 1 D des Emittenten ThomasLloyd genauer an.

Wir möchten Ihnen den oben bereits angekündigten Fonds Wohnwerte 1 vorstellen.

Der Wohnwerte 1 aus dem Hause QM3 bietet eine Ausschüttung in Höhe von Keine Angabe, die Substanzquote liegt bei 90.00 Prozent und die Mindestanlage beginnt bei EUR 5.000. Der Fonds befindet sich in der Kategorie Genußrechte, Darlehen, Anleihen u.ä.. Die Währung des Fonds lautet in EUR.
 
Hier eine kurze Beschreibung und Details.

– Rückzahlung des Nachrangdarlehens nach nur 2 Jahren
– Verzinsung 6,0% p.a. ab dem Tag der Einzahlung
– Quartalsweise Zinsauszahlung
– Sicherung durch direkte Beteiligung an den Objektgesellschaften und Eintragung einer erstrangigen Grundschuld auf dem jeweiligen Objekt
– 3,0% Agio auf die Darlehenssumme, Erstattung mit Rückzahlung des Nachrangdarlehens am Ende der Laufzeit
– Keine Bauplanungsphase
– Kein Fertigstellungsrisiko
– Vollständige Kalkulation der Verzinsung von 6,0% p.a. auf der Grundlage des Vermietungsstandes bei Beteiligungsentscheidung, auch ohne die geplante Anhebung des Vermietungsstandes

Wohnwerte 1 

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios
Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei
www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder
www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Quartiler Rang

Freitag, 26. August 2016 0:51

Die Wertentwicklung aller in einem spezifischen Sektor verfügbaren Fonds wird in einer Auflistung gegenübergestellt und in vier Teile (Quartile) aufgeteilt. An der Position des Fonds kann abgelesen werden, ob der Fonds zu den besten 25% (oberstes Quartil) gezählt werden kann, oder sich die Leistung in einem nachfolgenden Quartil (beste 25-50%, beste 50-75%, 75-100%) befindet.

Thema: Glossar | Kommentare (0)

ISM

Freitag, 26. August 2016 0:51

International Ship Management Code, auch International Safety Management Code (Internationales Übereinkommen zum Schiffs- bzw. Sicherheitsmanagement). 1987 von der IMO (siehe dort) initiierte Auflagen zur Verbesserung von Management und Sicherheit in der weltweiten Schifffahrt. Im Reedereiauftrag prüfen und zertifizieren (bescheinigen) international tätige Klassifikationsgesellschaften (siehe dort) die Erfüllung des ISM-Code.

Thema: Glossar | Kommentare (0)

Wohin mit dem Geld? – Vorschlag investieren Sie in das Produkt Project Wohnen 15 – Project Gruppe – Ratensparer

Freitag, 26. August 2016 0:51

Auf unserer Plattform geschlossene-fonds-vermittler.de für geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments finden Sie aktuell 116 verfügbare Beteiligungen, gelistet sind 4149 von mehr als 614 Emittenten.  

Alle Daten bspw. zu Project Wohnen 15 – Project Gruppe – Ratensparer aus dem Hause PROJECT finden Sie hier.                                                                       

                                                                          /fotolia_abgewandelt.jpg
                                                                           

 Alle Daten finden Sie hier: Der Project Wohnen 15 – Project Gruppe – Ratensparer aus dem Hause PROJECT

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

 

Wohin mit dem lieben Geld?

Lassen die Magier der Finanzmärkte den Einlagenzins für Banken verschwinden? Seit kurzem erheben Europas Notenbanker einen Strafzins von 0,1 %, wenn Banken ihr Geld zur EZB tragen, anstatt es dem Wirtschaftskreislauf zur Verfügung zu stellen. Anfang September 2014 senkte die Zentralbank den Einlagesatz noch weiter auf minus 0,2 % und den Leitzins auf ein Rekordtief von 0,05 %. Dann der Alptraum für Sparer: die ersten Banken in Deutschland erheben seit November 2014 ebenfalls Negativzinsen. Das bedeutet, dass Kunden für Ihre Ersparnisse möglicherweise keine Zinsen mehr erhalten, sondern (Straf-)Zinsen zahlen müssen. Werden Deutsche jetzt fürs Sparen bestraft?

Nach Einschätzung von Asoka Wöhrmann, Chefanlagestratege der Deutschen Asset & Wealth Management und oberster Vermögensverwalter der Deutschen Bank, werden Strafzinsen auf Konten und Sparbüchern bald zur Normalität: „Negativzinsen werden bald keine Seltenheit mehr sein“, sagt er in einem Interview. Statt sich arm zu sparen rät er den Deutschen „wieder mehr zu konsumieren und gleichzeitig vernünftig zu investieren.“

Wohin also mit dem Geld? Das Geldvermögen privater Haushalte in Deutschland betrug im Jahr 2014 beachtliche € 5.152,4 Milliarden. Dieser Betrag ist gut 4 % höher als im Vorjahr und über 35 % höher als noch im Jahr 2003. Zum Ende des Jahres 2014 waren etwa 41 % des Geldvermögens der deutschen Privathaushalte bei Banken und Sparkassen als Sicht-, Termin- und Spareinlagen sowie als Sparbriefe angelegt.

Sparbücher, Tages- und Festgeldkonten bieten derzeit jedoch weder lukrative Zinserträge noch bieten Sie einen Schutz vor der Inflation. Der negative EZB-Zins wird scheinbar an die Kunden weitergegeben, was sich – je nach Entscheidung der Bank – offenbar als Strafzins auf die Spareinlage auswirken könnte, denn kein Sparer hat ein Recht auf positive Zinsen.

Doch Anleger sind nicht gezwungen, den Wertverfall ihres Vermögens mitanzusehen. Neben den klassischen Anlageformen gibt es Alternativen, die den Wertverlust durch die Inflationsrate ausgleichen und noch Erträge ermöglichen: z.B. eine Investition in den Sachwert Project Wohnen 15 – Project Gruppe – Ratensparer

Dies bestätigte auch der deutsche Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. F. J. Busse in einem Interview. Laut Busse dienen Realwerte, wie z.B. Flugzeuge und Immobilien, nicht nur als Mittel zur Risikostreuung, sondern sind eine wertvolle Ergänzung in der Vermögensanlage. Diese werden in der Regel auch in schwierigen Börsenzeiten nicht entwertet, da sie weiter für Mieten und Umsätze sorgen. Die Langfristigkeit dieser Anlageform bedeutet für ihn zudem mehr Sicherheit, da bei Anlegern, die ihre Depotstrukturen dauernd verändern, die Renditen durch Gebühren möglicherweise aufgefressen werden. 

/Euro-Fotolia_120605.jpg

Auf unserem Profiportal geschlossene-fonds-vermittler.de finden Sie 116 aktuelle Beteiligungen. Sehen Sie sich die Sachwertinvestition Project Wohnen 15 – Project Gruppe – Ratensparer des Anbieters PROJECT an.

Weitere Beispiele wären ZBI – Regiofonds Wohnen – Metropolregion Nürnberg oder ProReal Deutschland Fonds 4 von ZBI und One Capital.

Die Beteiligung  Project Wohnen 15 – Project Gruppe – Ratensparer aus dem Hause  PROJECT im Überblick:

Fondskategorie Immobilien (alle)>Immobilien Inland
Mindestanlage EUR 10.140
Aktueller Status verfuegbar
Währung EUR
 
Highlights

– Mindestzielsparsumme: 10.140 EUR über Erstzahlung und monatliche Teilzahlungen zuzüglich 5 % Ausgabeaufschlag
– Einzahlungsdauer: 12 Jahre (Laufzeitende: 31.12.2029)
– Renditeerwartung: 6 % p. a. und mehr vor Steuer
– Durchgängige Eigenkapitalbasis
– Hohe Risikostreuung auf mindestens 10 Objekte
– Investitionsquote: 90,11 %
– Möglichkeit zur Verkürzung der Einzahlungsdauer durch Sonderzahlungen
– Keine Nachschusspflicht
– Nachhaltige, ökologische und ethische Vorgehensweise
– Mischung aus Umweltschutz, wirtschaftlichen Überlegungen und sozial verträglichem Handeln


 
Die Beteiligung  
Project Wohnen 15 – Project Gruppe – Ratensparer

Sehr geehrte Leser, geschlossenen Fonds (AIF), gute Genussrechte und Direktbeteiligungen sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 
Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an: 
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/30433

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu Sachwertbeteiligungen finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

CSC-Plakette

Freitag, 26. August 2016 0:16

CSC ist die Abkürzung für „Container Safety Convention“ (in der Langfassung „International Convention for Safe Contai­ ners“).Jeder Container, der im internationalen Verkehr einge setzt wird, muss ein gültiges Sicherheits-Zulass ungsschild besit­ zen – die sogenannte CSC-Plakette.

Thema: Glossar | Kommentare (0)

Der Kapitalmarkt heute – Beispielbeteiligung treeme – Mein Baumfairmögen von Green Wood

Donnerstag, 25. August 2016 0:24

Alle Daten finden Sie hier: Der treeme – Mein Baumfairmögen aus dem Hause Green Wood   
       
                                                     

/2016.jpg
                                                                         

Welche Fonds aktuell neu auf den Markt gekommen sind erfahren Sie über den monatlichen Newsletter der CSB GmbH.

Melden Sie sich einfach an und bleiben Sie am Ball.  Newsletter bestellen

Erfahren Sie mehr darüber wie Anleger uns beurteilt haben: H I E R

Haben Sie schon mal über die Zeichnung eines geschlossenen Fonds, ein Genussrecht oder andere Sachwertbeteiligungen als Ersatz für konvetionelle Anlageprodukte nachgedacht?

Der Kapitalmarkt wird heute im Wesentlichen durch die anhaltende, global zu beobachtende Niedrigzinsphase bestimmt. Die mit klassischen Anlageprodukten aktuell erzielbare, historisch niedrige Nominal-, wie Realverzinsung, aber auch die Korrelation verschiedener Anlageklassen untereinander, dazu eine hohe volatilität börsennotierter Wertpapiere führen bei vielen Kapitalanlagen zu einem unausgewogenen Rendite Risiko Profil.

Im Ergebnis denken vorausschauende und renditeorientierte Investoren heute um. Sie wünschen sich Sachwerte mit attraktiven, langfristig stabilen Erträgen und hoher Wertbeständigkeit.

Sachwerte die sie im Wachstumsmarkt beispielsweise der erneuerbaren Energien in Asien finden (Thomas Lloyd), gehören zu den Favoriten im Bereich Sachwert Investitionen.

Sachwerte bedienen unterschiedlichste Bedürfnisse. Geschlossene Fonds /Alternative Investments, wie beispielsweise der treeme – Mein Baumfairmögen des Emissionshauses Green Wood, der Mahagoni Waldprojekt oder Wind Direkt von tree value und Steiner & Company bieten Wertstabilität und Rendite. Dies ist jedem Anleger wichtig.

Man sollte bei der Auswahl von Portfoliofonds, die auch als Ratensparfonds wie Aktien und Versicherungen, langfristig einbezahlt weden können oder Einmaleinzahlungen in bspw. Immobilienfonds oder Flugzeugfonds nur einige wesentliche Punkte beachten. Ganz wichtig danach ist die Streuung. Durch eine einzige Anlage erfolgt keine Streuung und die sollte in jeder Anlageform vorliegen.
 
Sehen Sie sich das Emissionshaus an und überprüfen Sie die Sinnhaftigkeit der Investition. Bspw. werden Flugzeuge und Schiffe in 20 Jahren noch gebraucht? Wird Holz (Waldfonds) eher teuerer oder günstiger? Sind Gesetze sicher?
 
Um gleich ein Beispiel zu nennen: Sehen Sie sich bitte den treeme – Mein Baumfairmögen des Emissionshauses Green Wood an. Der Fonds gehört zur Kategorie  
Highlights:

– Holz ist eine natürlich wachsende Wertanlage
– Der jährliche Masse- und Wertzuwachs des Paulownia-Baumes beträgt 12 bis 15 Prozent
– Experten erwarten stetige, jährliche Preiserhöhungen auf dem Rohstoffmarkt
– Die Nachfrage in Boomländern wie Indien und China steigt immer weiter
– Der internationale Holzindex (NCREIF Timberland) entwickelte sich in den letzten 20 Jahren deutlich positiver als der DAX oder Gold
– Als Bauminvestor profitieren Sie nach der Ernte vom Verkauf zu den dann jeweils aktuellen Preisen auf dem Holzmarkt
– Schäden oder Ausfälle (z. B. mangelhaftes Anwachsen, Unwetterschäden etc.) sind während der gesamten Laufzeit versichert

Sehr geehrte Leser, geschlossene Fonds (heute Alternative Investmentfonds einer KVG – Kapitalverwaltungsgesellschaft), Genussrechte, Nachrangdarlehen oder Direktinvestments sind eine perfekte Ergänzung Ihres Portfolios. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen. 

Bitte richten Sie diese zu Fonds oder zu Inhalten dieses Blogs an:
CSB GmbH – info@beteiligungsfinder.de – Telefon: 09721/304333

 /gemischt_blogger.jpg

Viele Informationen zu geschlossenen Fonds finden Sie bei www.beteiligungsfinder.de, www.schusser.de oder www.geschlossene-fonds-vermittler.de.

Bild: Fotolia

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Ergänzende Vermittlungsdokumentation

Donnerstag, 25. August 2016 0:24

Geschlossene Fonds sind interessante, aber mitunter auch komplexe Anlageprodukte, bei denen der Anleger von den Chancen seiner unternehmerischen Beteiligung profitiert aber auch die Risiken des Unternehmens zu tragen hat. Eine qualifizierte Beratung über die Beteiligung, die sowohl anlagegerecht als auch anlegergerecht erfolgt, ist daher von großer Bedeutung. Der VGF Verband Geschlossene Fonds e.V. hat zusammen mit dem AfW – Arbeitgeberverband der finanzdienstleistenden Wirtschaft e.V. und Votum – Verband Unabhängiger Finanzdientsleistungsunternehmen in Europa e.V. ein Muster für die Dokumentation der Vermittlung von geschlossenen Fonds entwickelt. Erklärtes Ziel der Kooperation ist die Etablierung eines anerkannten Standards für den Vertrieb geschlossener Fonds.

 

Die „Ergänzende Vermittlungsdokumentation“ soll einen doppelten Zweck erfüllen. Zum einen soll hierdurch sichergestellt werden, dass nur ein Anleger, der in vollem Umfang über die unternehmerische Beteiligung informiert ist und der bereit ist, die mit ihr verbundenen Risiken zu akzeptieren, eine solche Beteiligung eingeht. Zum anderen soll der Vermittler vor einer unberechtigten Inanspruchnahme geschützt werden, die darauf hinausläuft, dass das Anlegerrisiko auf den Vermittler abgewälzt wird.

 

Die „Ergänzende Vermittlungsdokumentation“ sowie die dazugehörigen Erläuterungen sind überarbeitet worden. Ab dem 19.10.2009 steht hier die aktualisierte Fassung der Dokumentation zur Verfügung. Die Überarbeitung war durch den Beschluss des BGH vom 20.1.2009, der die Offenlegung von Provisionen beim Vertrieb von geschlossenen Fonds betrifft, erforderlich geworden.

Quelle: Verband der Geschlossenen Fonds

Thema: Glossar | Kommentare (0)